RPA mit JobRouter

16.12.2019

Im Rahmen unserer Kompetenz im Bereich der Prozessdigitalisierung stellen wir einen neuen Baustein mit Robotic Process Automation zur Automatisierung manueller Aufgaben vor.

JobRouter_RPA_icon

Mithilfe des Moduls JobRPA können Sie manuelle Aufgaben in JobRouter® automatisch ablaufen lassen – und das ganz ohne Vorhandensein einer Schnittstelle zu Drittsystemen.

Das Modul JobRPA bietet die Möglichkeit zur Integration der Robotic Process Automation (RPA)-Lösung von Automation Anywhere in JobRouter-Prozesse. 

Mit RPA lassen sich Drittapplikationen anbinden, indem die Benutzerinteraktion mit dieser Anwendung aufgezeichnet bzw. nachgebildet wird. Die ursprünglich manuelle Arbeit erledigt dann ein sogenannter Bot für Sie. Dieser Software-Roboter agiert wie ein Mitarbeiter und führt Arbeitsschritte auf Grundlage festgelegter Regeln aus. Er sucht beispielsweise Daten aus einem anderen System heraus und überträgt sie in andere Systeme oder elektronische Formulare Ihrer digitalen Prozesslandschaft. Eine Schnittstelle zu Drittsystemen ist dabei nicht notwendig.

Das kann ein Bot für Sie erledigen:

  • Automatisierung von sich wiederholenden Bestellprozessen
  • Übertragung von Stammdaten auf eine Website
  • Erstellung und Ausfüllen von beliebigen Formularen
  • Austausch von Rechnungsdaten im Rechnungseingangsprozess mit einem ERP-System ohne verfügbare Schnittstelle
  • Ermittlung von Rechtsträgerkennungen über Kunden auf bestimmten Websites
  • Erstellung von Bestätigungen wie beispielsweise bei Rechnungseingängen

Ein Beispielprozess mit JobRPA: Die Übernahme von Stammdaten

Mit dem JobRouter und JobRPA lassen sich zum Beispiel Stammdaten wie Lieferantenangaben in ein externes, webbasiertes System strukturiert und automatisch überführen. Die in JobRouter hinterlegten sowie gepflegten Daten können per Klick an einen RPA-Bot übergeben.

Der Bot arbeitet im Hintergrund und sorgt dafür, dass die ausgewählten Lieferantenangaben in das webbasiertes System übernommen werden. Damit ist der Vorgang abgeschlossen.

In JobRouter® lassen sich die einzelnen Prozessschritte und deren Status nachvollziehen. Auf diese Weise bleibt der Prozess stets transparent und fehlerfrei.

Prozessdigitalisierung mit pk systems

Empfinden Sie Ihre Geschäftsprozesse als zu langsam und intransparent? Bergen Ihre papierbasierten Prozesse versteckte Kosten durch manuelle Datenübertragung und fehlender Plausibilitätsprüfung? Sind Ihre wichtigen Geschäftsinformationen in Datensilos gespeichert und reden nicht miteinander? Basieren Ihre wesentlichen Kernprozesse auf Tabellenkalkulationen oder dem Know-How einzelner Mitarbeiter? Lösen Sie dieses Risiko jetzt auf!