Prozessdigitalisierung 4.0

Empfinden Sie Ihre Geschäftsprozesse als zu langsam und intransparent? Bergen Ihre papierbasierten Prozesse versteckte Kosten durch manuelle Datenübertragung und fehlender Plausibilitätsprüfung? Sind Ihre wichtigen Geschäftsinformationen  in Datensilos gespeichert und reden nicht miteinander? Basieren Ihre wesentlichen Kernprozesse auf Tabellenkalkulationen oder dem Know-How einzelner Mitarbeiter? Lösen Sie dieses Risiko jetzt auf! Laut einer Bitkom Studie (Digital Office Index 2016) bietet die Einführung von Software zur Digitalisierung der Geschäftsprozesse einen schnellen Return on Investment (RoI). Performance, Datensicherheit und Transparenz steigen und die Kundenzufriedenheit nimmt zu. 

pk systems belgleitet Ihre Initiative zur Prozessdigitalisierung, um die Effizienz in Ihrem Unternehmen zu erhöhen und gleichzeitig Transparenz zu schaffen. Ein systemübergreifendes Workflow-Management kann eine ganzheitliche Steuerung der Unternehmensprozesse sicherstellen. Das Business Process Management (BPM) dient als zentrale Grundlage für die Realisierung von digitalen Prozessen mit gleichzeitiger Einbindung in die bestehende Software-Landschaft.

Bitkom Studie-Digital Office Index 2016

Ihre Vorteile

 

  • Mehr Transparenz der durchlaufenden Prozessschritte
  • Kosten- und Ressourceneinsparungen
  • Erhöhte Effizienz, Flexibilität und Qualität
  • Vermeidung von Interpretations- und Übertragungsfehlern
  • Verringerung von Prozessrisiken
  • Schnelle Reaktion auf neue gesetzliche/Kundenanforderungen
  • Strukturierte Schnittstellen für die Kommunikation mit Kunden und Lieferanten
  • Verfügbarkeit von detaillierten Information über die Leistungserstellung

Was bedeutet Prozessdigitalisierung?

Die digitale Transformation wird häufig mit den Begriffen Internet der Dinge, Big Data oder Cloud assoziiert. Sie beginnt jedoch bei der Verarbeitung von Informationen und Daten jeglicher Art in jedem Geschäftsprozess. Bei der Prozessdigitalisierung steht eine vernetzte Ende-zu-Ende Wertschöpfungskette im Mittelpunkt. Alle Informationen entlang eines Prozesses aus Dokumenten, Messdaten, Geoinformationsdaten oder Bildern werden digital integriert und verarbeitet.

Stellen Sie sie sich Ihren Prozess zur Auftragsabwicklung vor! Die Auftragsannahme erfolgt über ein digitales Portal oder direkte Schnittstellen mit den Kunden. Die Auftragsabwicklung wird durch Echtzeitinformationen aus der Leistungserstellung angereichert und die Rechnungsanlage erstellt sich automatisiert. Solche Ende-zu-Ende Prozesse sind Bezugspunkt für den Einsatz digitaler Technologien und darüber hinaus Ausgangspunkt für die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle. 

Mit dem Einsatz von Cloud-Technologien können Prozesse über das Internet mit der Anwendung mobiler Endgeräte gesteuert und optimiert werden. Big Data ermöglicht nicht nur Echtzeitauswertungen für Prozessverantwortliche und Prozessbeteiligte.

 

 

 

 

 

IT Strategieberatung

 

Unsere Leistungen im Detail

 

Häufig besteht die Herausforderung für die Unternehmen darin, bei der Prozessdigitalisierung die intern vorhandenen, klassischen IT-Applikationen mit internetbasierten IT-Informationssystemen optimal so zu vernetzen, dass die Wertschöpfungskette vollständig durchlaufen wird.

Durch herstellerunabhängige Auswahl der richtigen Dienste und Systeme stellen wir einen stabilen, flexiblen und erweiterbaren Betrieb Ihrer Prozesslandschaft sicher.

Besondere Expertise bietet pk systems beim Aufbau und der Erweiterung von IT-gestützten Prozessen für mittelständische Unternehmen. IT-Architekturen werden häufig mit Enterprise-Umgebungen und Konzernen assoziiert, pk systems spricht die Sprache des Mittelstandes und führt Ihre Prozessdigitalisierungsinitiative zum Erfolg.

 

pk systems Prozessmanagement